Handel des Dow Jones Industrial Average

Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) ist ein Index, der aus den 30 größten börsennotierten Unternehmen in den USA besteht.

Hierzu gehören u.a.: AT&T, Boeing, Chevron, Coca-Cola, General Electric, Intel, IBM, JPMorgan Chase, McDonald’s, Microsoft, Nike, Verizon, Visa, Wal-Mart und Disney. Die Zusammensetzung des Index ändert sich regelmäßig, um die stärksten Unternehmen aufzunehmen und diejenigen zu entfernen, die ihre führende Position und ihren Einfluss verloren haben. 

Der Dow wurde 1896 vom Wall Street Journal-Herausgeber Charles Dow geschaffen und ist seither zum meist gelisteten Messwert für den Status am gesamten Markt geworden. Der Dow Jones verwaltet viele verschiedene marktübergreifende Indizes, wohingegen der Industrial Average bei den gängigsten bleibt. 

Der Dow: Das müssen Sie wissen

Wenn Finanzbeobachter im Fernsehen von “der Markt” ist oben oder unten sprechen, beziehen sie sich im Allgemeinen auf den Dow Jones Industrial Average.

  • Der Dow reagiert auf Weltereignisse wie etwa Naturkatastrophen, Kriege, politische Unruhen und Wirtschaftsnachrichten. Um den Dow zu handeln, sollten Sie ein Auge auf die aktuellen Ereignisse haben und vorhersagen können, wie der Markt reagieren wird. 
  • Der Index schwankt je nach Wirtschaftsbericht, wie etwa Arbeitslosenquoten, Arbeitsplatzbeschaffung, Zinssätze, BIP-Zahlen und andere Wirtschaftskennzahlen.
  • Der Dow ist ein preisgewichteter Index, das bedeutet, dass Aktien mit höheren Werten je Aktie mehr Einfluss auf den Durchschnitt haben als Aktien mit niedrigeren Kursen. Infolgedessen wurde der Dow als unzutreffende Darstellung des Marktes kritisiert. Größere Kursentwicklungen bei den schwersten Aktien werden zwar im Index widergespiegelt, jedoch nicht zwingend auf dem gesamten Markt. 
  • Die Entwicklung des Dow entspricht tendenziell der Entwicklung des gesamten Marktes, wenn die Preisschwankungen groß sind. Dennoch gibt es viel Kritik dahingehend, dass der Dow nicht mehr die genaue Marktsituation in einer zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft widerspiegelt. Das kann beim Kauf einzelner Aktien innerhalb des Index wichtig sein, aber um den Dow als Index zu handeln, sind Analysen des Index an sich und der Faktoren, die ihn beeinflussen, erforderlich. 

Wie bei jeder Investion ist vor dem Handel des Dow eine sorgfältige Analyse der Marktbedingungen erforderlich. 

Trade Dow Jones