Den NASDAQ 100-Index handeln

Was ist der NASDAQ 100?

Der NASDAQ 100 setzt sich aus den 100 größten Nichtbanken, die an der NASDAQ-Börse gehandelt werden, zusammen. Zu diesen Unternehmen gehören: Amazon, Comcast, Cisco, eBay, Google, Marriott, Viacom, Whole Foods und Yahoo. 

Im Gegensatz zum Dow Jones Industrial Average enthält dieser Index Unternehmen, die außerhalb der USA (mit Ausnahme von Finanzunternehmen) ansässig sind, und er wird als modifizierter kapitalisierungsgewichteter Index berechnet (wie der S&P 500). Die Modifizierungen verringern den Einfluss der größten Unternehmen und erhöhen eine Diversifikation. 

Achten Sie darauf, den NASDAQ 100- nicht mit dem NASDAQ Composite-Index zu verwechseln, bei dem alle Aktien, die an der NASDAQ-Börse gelistet werden, indiziert werden.

Der NASDAQ 100: Das müssen Sie wissen

  • Um in den Index aufgenommen zu werden, muss ein Unternehmen u. a. ausschließlich im NASDAQ gelistet sein, ein durchschnittliches tägliches Handelsvolumen von 200.000 Aktien haben und den Vierteljahres- und Jahresberichten nachkommen.
  • Der Index wird einmal im Jahr geprüft und je nach den Aktienkursen des Vorjahres (per letztem Handelstag im Oktober) und der öffentlich angekündigten Gesamtzahl der Aktien (am letzten Handelstag im November) werden Anpassungen vorgenommen . Je nach ihrem Marktkapitalisierungswert werden Unternehmen hinzugefügt oder aus der Liste entfernt. Diese Änderungen, sofern sie gebilligt wurden, führen oft zu Veränderungen der Aktienwerte der betroffenen Unternehmen. Alle Änderungen werden fünf Werktage im Voraus über eine Pressemeldung angekündigt. 
  • Beim Handel mit dem NASDAQ 100 kann es hilfreich sein, den PMI zu befolgen. Dieser Indikator prognostiziert Eröffnungskurse basierend auf dem letzten Verkaufspreis aus dem vorbörslichen Handel und berücksichtigt aktuellste Nachrichten, sodass Trader Kursbewegungen prognostizieren können. 
  • Da die Aktien, die an der NASDAQ-Börse gehandelt werden, weitgehend auf den Technologiesektor ausgerichet sind, sind sie tendenziell eher schwankungsanfällig. Das bedeutet, dass der Index sich ebenfalls schnell entwickeln kann. Trader sollten das beim Handeln dieses Index im Hinterkopf behalten. 

Ein Trader, der den NASDAQ 100-Index handeln möchte, sollte im Vorfeld eine sorgfältige Analyse der relevanten Faktoren fahren. 

Trade NASDAQ 100