Gold handeln

Gold hat eine lange Historie als wertvoller Rohstoff und als Symbol für Wohlstand und Reichtum und wurde seit der Antike für den Handel und als Währung genutzt. Der größte Goldproduzent ist China mit 370 metrische Tonnen Jahresproduktion. Australien, USA, Russland und Südafrika sind ebenfalls wichtige Goldproduzenten. 

Der Gold-Standard

1965 haben sich alle wichtigen Länder der Welt am Gold-Standardsystem, auch bekannt als Bretton Woods-Vereinbarung, beteiligt, als Papierwährung an die Goldpreise geknüpft war.

Doch 1971 hatte Präsident Nixon den Gold-Standard in den USA beendet und heute nutzt kein Land mehr das Gold-Standardsystem. Durch die Abschaffung des Gold-Standards ist Gold drastisch im Wert gestiegen. Der Preis für eine Unze Gold ist von 1971 bis 1980 von 35 auf 850 USD gestiegen. 

In Zeiten von Finanzkrisen und Instabilitäten steigt der Goldpreis, weil Gold als sichere Investition angesehen wird. Mit der Weltwirtschaftskrise wurde eine Rückkehr zu Gold als Standardsystem diskutiert, es bleibt aber bisher nur ein Theorie. 

Faktoren, die Goldpreise beeinflussen

  • Gold wir vornehmlich in der Elektronikindustrie genutzt. Jedes Smartphone, jeder Computer oder jedes Kabel enthält wahrscheinlich Gold. Die rasche Entwicklung der Elektroniktechnologie wird weiter zu einer steigenden Nachfrage nach Gold führen. 
  • Die Goldproduktion kann die Nachfrage nicht decken, sodass die Preise nicht fallen. Diese Situation wird sich voraussichtlich in den nächsten Jahrzehnten weiter verschlechtern. Angebot und Nachfrage können nicht Schritt halten, somit wird pro Jahr ein Defizit von 1.000 Tonnen geschaffen. 
  • Indien ist derzeit der größte Goldabnehmer mit geschätzten 700 Tonnen pro Jahr. Diese Zahl wird kontinuierlich steigen und die Nachfrage nach Gold in Indien wird wahrscheinlich dazu führen, dass die Preise in den kommenden Jahren weiter steigen. 
  • Rezession und Finanzkrisen in verschiedenen Ländern veranlassen eine Rückkehr zur Investition in Gold. Es ist wichtig, die wirtschaftliche Stabilität führender Länder sowie die weltweite politische Situation zu beobachten. 

Jeder, der Gold handeln möchte, sollte die verschiedenen Faktoren, die Einfluss auf Preise haben, kennen und sollte seine eigenen Analysen durchführen. 

Gold handeln