Handeln Sie Mais

Mais gehört zu den vielseitigsten und komplexesten Saatgütern der Welt. Die Vereinigten Staaten sind der größte Mais-Produzent und die Saaternte 2013 wurde mit einem Rekord von 13,99 Milliarden Bushel geschätzt, wobei ein Bushel 56 Pfund entspricht. China und Brasilien sind die zweit- und drittgrößten Produzenten von Mais. Mais ist ein weltweit stabiler Rohstoff und findet nahezu in allem Anwendung, angefangen bei Tierfutter und als Maissirup verarbeitet in Nahrungsmitteln bis hin zu Mais als Energiequelle und vieles mehr.

Faktoren, die den Maispreis beeinflussen können

  • Von März bis September wird der Preis sehr stark von den Erwartungen der Märkte im Bezug auf die Zulieferbarkeit beeinflusst. Die Erwartungen basieren auf der Anzahl an bepflanztem Land und dadurch den erwarteten Erträgen, basierend auf Wetterkonditionen und Ernteprognosen, die wöchentlich durch die USDA veröffentlicht werden. Die Erwartungen können sich schnell ändern, was sich dann in schwankungsanfälligen Preisen widerspiegelt.
  • In einem durchschnittlichen Jahr wird ein Drittel der US-Maisernteerträge für die Biotreibstoffproduktion verwendet. Die EPA (Environmental Protection Agency) der USA, ein Teil einer großen Energiepolitik, verlangt nun die Erhöhung des Maisanteils für die Ethanolproduktion. In Abhängigkeit zum jeweilig saisonbedingten Maisertrag kann dies den Preis hoch oder runter treiben.
  • Nicht saisongerechtes Wetter kann dazu führen, dass die erwarteten Ernteerträge von Mais nicht erreicht werden, was einen Ansprung in Nachfrage und Preis verursacht. Sollte es einen Überschuss geben, wird der Preis einbrechen. Trader sollten daher sehr genau die Wetterverhältnisse beobachten und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Maisernte.
  • Landwirte in China, Südamerika und der Ukraine bestellen nun mehr Land für den Maisanbau. Trader sollten dabei berücksichtigen, ob die Nachfrage zur Deckung der steigenden Verfügbarkeit steigen wird und inwieweit dies den Preis beeinflussen wird.

Jeder, der Mais handeln möchte, sollte sich über die vielen Faktoren, die den Preis beeinflussen können, im Klaren sein.

Trade Corn