Können Sie professioneller Trader werden?

Die European Securities and Markets Authority (ESMA) hat kürzlich neue Einschränkungen für den Handel mit Differenzkontrakten erlassen. Da UFX die Regulierungsbestimmungen der ESMA und der CySec strikt einhält, unterliegt der Handel auf unserer Plattform diesen neuen Bedingungen. Falls Sie ein erfahrener Trader sind, der weiterhin nach den alten Konditionen handeln möchte, oder falls Sie über unsere Plattform mit dem Trading unter diesen Konditionen beginnen möchten, können Sie einen Antrag auf Eröffnung eines Kontos für professionelle Kunden stellen. Beachten Sie bitte, dass das Trading auf professionellen Konten mit potenziellen Risiken verbunden ist, die im Folgenden beschrieben werden.

Was bietet ein Konto für professionelle Kunden angesichts dieser neuen Einschränkungen?

Die größte Neuerung stellt die Beschränkung der Hebelsätze dar. Die ESMA hat Hebel-Limits eingeführt, welche nicht nur potenzielle Verluste, sondern auch potenzielle Gewinne beschränken.
Die folgende Tabelle hebt die Unterschiede zwischen den Hebelsätzen hervor, welche normalen („privaten“) und professionellen Tradern zur Verfügung stehen:

Anlagegegenstand HEBEL FÜR PRIVATKONTEN HEBEL FÜR PROFESSIONELLE KONTEN
Hauptwährungspaare 1:30 Bis zu 1:400
Öl 1:10 Bis zu 1:400
Gold 1:20 Bis zu 1:400

Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf das Beispiel der Währungspaare werfen:
Mit einem Privatkonto und einem Guthaben von 1000 $ können Sie eine Position von 25.000 auf EUR/USD eröffnen und 2,5 $ pro Pip verdienen. Eine Kursbewegung von 10 Pips bei EUR/USD wird in einem Gewinn oder Verlust von 25 $ resultieren.
Mit einem Konto für professionelle Kunden und einem Guthaben von 1000 $ können Sie hingegen eine Position von 340.000 auf EUR/USD eröffnen und 34 $ pro Pip verdienen. Eine Kursbewegung von 10 Pips bei EUR/USD wird in einem Gewinn oder Verlust von 340 $ resultieren. Auf Grund des höheren Hebels ermöglicht Ihnen ein Konto für professionelle Kunden größere potenzielle Gewinne, aber auch größere potenzielle Verluste.

Welche weiteren Vorteile erhalte ich durch den Wechsel zu einem Konto für professionelle Kunden?

Ein Konto für professionelle Kunden bei UFX bietet Ihnen Zugang zur Plattform MetaTrader 4, mit der Sie Ihr Trading auf die nächste Ebene bringen können. Außerdem gibt es Ihnen zusätzlich zu VIP-Supportleistungen hochentwickelte Marktanalysewerkzeuge und automatische Handelsfunktionen an die Hand.

Was sind die Risiken beim Wechsel zu einem professionellen Konto?

Die folgenden Schutzmaßnahmen gibt es auf professionellen Konten nicht:

  • Allgemeine Maßnahmen: Finanzielle Regulierungsbehörden können Gesetze oder Regeln erlassen, die ausschließlich Privatkunden schützen. Wenn Sie sich dazu entschließen, ein professioneller Kunde zu werden, gelten diese Schutzmaßnahmen (sowie künftig beschlossene Maßnahmen zum Schutz von Privatkunden) für Sie und Ihr Konto nicht.
  • Neue Interventionsmaßnahmen der ESMA (Beschluss (EU) 2018/796 vom 22. Mai 2018) gelten nicht für professionelle Kunden.
  • Einlagensicherungsfonds: Als professioneller Kunde steht Ihnen der Einlagensicherungsfonds (Investor Compensation Fund, ICF) nicht zur Verfügung.

Muss ich irgendwelche Voraussetzungen erfüllen, um professioneller Trader zu werden?

Sie müssen zwei der drei folgenden Kriterien erfüllen, um als professioneller Kunde eingestuft werden zu können.

  1. Sie haben in den letzten vier Quartalen durchschnittlich mindestens zehn CFD- oder Forex-Transaktionen pro Quartal von signifikantem Umfang getätigt (bei UFX oder anderen Anbietern).
  2. Sie verfügen über ein Anlageportfolio, das Geld, Einlagen und Finanzinstrumente im Wert von über 500.000 € enthalten muss.
  3. Sie waren mindestens ein Jahr lang in einer beruflichen Position im Finanzsektor tätig, für die Kenntnisse der gewünschten Transaktionen oder Services erforderlich sind.

Also, wie kann ich zu einem Konto für professionelle Kunden wechseln?

Zunächst müssen wir Ihre Eignung als professioneller Trader überprüfen. Bitte klicken Sie unten auf die Schaltfläche, um mit dem Antragsprozess zu beginnen.

Q&A zum Eignungstest für gekorene professionelle Kunden

Im ersten Schritt der Qualifizierung als professioneller Kunde stellen Sie Ihr Trading-Wissen unter Beweis. Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen:

Wenn die an der Nasdaq gehandelte Google-Aktie stark an Wert verliert, wird der Preis des Google-CFDs (Differenzkontrakt), den Sie gekauft haben:
Wenn Sie ExxonMobil-Aktien über die Handelsplattform von UFX kaufen, wo können Sie diese zukünftig verkaufen?
Welche der folgenden Aussagen trifft zu, wenn Sie mit einem Hebel handeln?
Wenn Sie CFDs handeln, dann:
Was bedeutet Stop-Loss?
Was ist Slippage?
Welche der folgenden Aussagen trifft zu, wenn Sie mit einem Hebel handeln?

Vielen Dank für Ihren Antrag auf Registrierung als professioneller Trader.